Archiv der Kategorie: Neuerscheinungen

Die maschinellen Technokraten

Joachim Angerer
Die maschinellen Technokraten
Science Fiction
Edition SOLAR-X 2020
Paperback, 320 Seiten
ISBN 978-3-945713-78-5
Preis: 13,80 Euro

Die Probleme beginnen, als Siegfried den Polizeidienst verlässt. Er geht in Rente und fühlt sich selbst auch fast schon wie ein Relikt der Vergangenheit. Mit der neuen, alles beherrschenden Technologie des Ino kann er ja ohnehin eher schlecht als recht umgehen. Natürlich besitzt auch er wie jeder Mensch auf der Erde den Gehirnchip, welcher die Menschen zunehmend in einer virtuellen Realität leben lässt. Aber mögen muss er ihn deshalb ja nicht.
Doch es zeigt sich schnell, dass Siegfrieds Rentnerdasein warten muss. Er trifft den Rebellen Julianus und wird in einen Mord verwickelt. Wie gesagt, jetzt beginnen die Probleme für ihn erst.

 

Für einen Versand nach Österreich wenden Sie sich bitte per Email an uns.

 

… und morgen der ganze Weltenraum!

3. Auflage!


Stefan T. Pinternagel
… und morgen der ganze Weltenraum!
Science Fiction Groteske
Edition SOLAR-X 2020
Paperback, 146 Seiten, 1 sw Abb.
ISBN 978-3-945713-77-8
Preis 10,00 Euro

5. September 1938: Reichsparteitag. Einhundertfünfzig Scheinwerfer schicken ihr Licht in den Himmel. Dieser Lichtkegel wird von Außerirdischen entdeckt. Für sie der „Beweis“, dass das Hakenkreuz ein Symbol „intelligenter Wesen“ sein muss. Sie beschließen, Kontakt aufzunehmen und das Verhängnis nimmt seinen Lauf.

Stefan T. Pinternagel (1965 – 2009) sprang zwischen den Genres. In seinem Debütroman „Acid Head“ begann das Universum hinter der Netzhaut und er entführte den Leser in Visionen im Dunkeln. In seinem zweiten Roman „Fragmente“ zog er uns gnadenlos hinab in die tiefen Abgründe der Seelenwelt eines Serienkillers. Und in diesem Buch?

Es ist Trash Fiction pur, ganz in der Tradition von B-Movies, Godzilla-Filmen und Streifen wie „Invasion of the Saucer Men“. Enttäuschte Liebe, der letzte Rettungsversuch des KGB, Mord und Intrigen, wohlschmeckende Hampapaste, Farbdiebstahl, Hitlers gefährliches Sexualleben und vieles mehr, das sind die Zutaten dieses trashigen Mix.
Roland Jo Strittmatter

 

 

Das Gift der Angst

Tobias Jakubetz:
Das Gift der Angst
11 Phantastische Geschichten
Edition SOLAR-X 2020
Paperback, 224 Seiten, inkl. 1 fb. Abb.
ISBN 978-3-945713-80-8
Preis: 12,00 Euro

Elf Geschichten schlagen einen Bogen aus der Vergangenheit über die Gegenwart in die Zukunft. Phantastische und gruselige, vielleicht auch beängstigende Geschichten sind es, mit unerklärlichen Erscheinungen und schrecklichen Ereignissen.
Sie führen uns zu einem Bänkelsängermord im Mittelalter, ins Afrika während des Ersten Weltkriegs, nach Prag im Zweiten Weltkrieg oder auch auf einen Planeten von Gliese 370b.

 

 

Blutslinien

Rikki May: Blutslinien
Roman Teil 2
Edition SOLAR-X 2020
Paperback, 274 Seiten
ISBN 978-3-945713-72-3
13.00 €

Reagan ist frustriert. Wenn Matt nicht gerade als Hacker an seinen geheimen Projekten arbeitet, hüllt er sich ihr gegenüber in Schweigen.
Also beginnt sie gemeinsam mit Maka und Yahto, die undurchsichtigen Zusammenhänge zwischen einer gelöschten Identität und dem Verschwinden eines wichtigen Vertrages aufzudecken.
Währenddessen droht Matt, der sich immer stärker isoliert, an der Bewältigung seiner eigenen Probleme zu scheitern. Hin- und hergerissen zwischen ihrer Liebe und dem tiefen Misstrauen ihm gegenüber, stellt sie ihn zur Rede. Denn inzwischen drängt die Zeit.

 

 

Tarzan und die Schiffbrüchigen

Edgar Rice Burroughs
Tarzan und die Schiffbrüchigen
Edition SOLAR-X 2020
Taschenbuch, 156 Seiten
ISBN 978-3-945713-76-1
Preis 10,00 Euro

Tarzan gerät verletzt in die Hände von Tierfängern, die ihn und eine Reihe von Dschungeltieren nach Amerika verschiffen wollen.
Doch eine Meuterei und ein Sturm wenden das Schicksal, und das Frachtschiff Saigon strandet auf einer einsamen und unbekannten Insel.
Allerdings nicht auf einer unbewohnten …

 

 

 

Das Sudelfaß

Helmut Routschek
Das Sudelfaß
Eine gewöhnliche Stasiakte
Edition SOLAR-X 2020
Paperback, 215 Seiten
ISBN 978-3-945713-74-7
Preis 12,00 Euro

Helmut Routschek (1934 – 2016) hat unter dem Pseudonym „Alexander Kröger“ zwanzig wissenschaftlich-phantastische Romane mit einer Gesamtauflage von über 1,6 Millionen Exemplaren veröffentlicht.
Als Markscheider an der Bergakademie Freiberg ausgebildet, zum Dr.-Ingenieur promoviert, war er 17 Jahre in der Energiewirtschaft der DDR – im Gaskombinat Schwarze Pumpe – tätig. Dort ist er, wie er selbst erst nach dem Studium seiner Akte erfuhr, unter den Verdacht geraten, ein Agent des Westens zu sein und „nach allen Regeln“ observiert sowie ausgeforscht worden. Die vorliegende Dokumentation, vom Autor in einen biografischen Begleittext eingebunden, gibt anhand eines Einzelfalles einen Einblick, wie Tausende in die Maschinerie der Staatssicherheit und damit in eine unmittelbare Gefahr geraten konnten. Der Autor wertet nicht. Er zeigt mit der Veröffentlichung der Originalseiten seiner Akte die Akribie, das Absurde und Lächerliche, aber auch das Gefährliche.

 

 

Das Geheimnis der Marionette

Elisabeth Thielemann
Das Geheimnis der Marionette
Familienroman
Edition SOLAR-X 2020
Hardcover, 230 Seiten
ISBN 978-3-945713-71-6
Preis: 19,95 €

Sofie taucht ein in fremde Erinnerungen, nachdem sie alte Papiere ihrer Familie bekommt – Tagebücher und Briefe. Plötzlich entfaltet sich das Leben ihrer Eltern, Großeltern und Urgroßeltern vor ihrem inneren Auge. Sie erfährt, wie diese sich kennenlernten und was sie auf ihrem Weg erlebten und erlitten. Nach dem Krieg von Sachsen nach Bayern verschlagen, bauten sich die Eltern mühsam eine Existenz auf. Die Großeltern, noch vor den Weltkriegen, wie lebten sie? Und was hat das Familienerbstück, die alte Marionette für ein Geheimnis?

 

 

Balance am Rande des Todes

Karl-Heinz Tuschel
Balance am Rande des Todes

Science Fiction Roman
Paperback, 260 Seiten
Edition SOLAR-X 2019
ISBN 978-3-945713-69-3
12.00 Euro

Als eines der letzten Werke vor seinem Tod legte Karl-Heinz Tuschel „Balance am Rande des Todes“ vor. Zum Zeitpunkt der Entstehung 2001 war das Buch scheinbar schon von der gesellschaftlichen Realität überholt, schildert es doch Ereignisse im Zusammenhang mit einer atomaren Abrüstung der damaligen Supermächte USA und Russland, bzw. Sowjetunion. Auch über die beschriebene Computertechnologie mag man heute bereits lächeln.
Andererseits stellt das Buch einen Blick in eine Alternativwelt dar, wie sie hätte kommen können, auf Befürchtungen, die noch vor ein paar Jahren gar nicht so abwegig aussahen.
Ein Computer – heute würde man ihn als KI bezeichnen – „dreht durch“. Schlimm genug, aber es ist ausgerechnet der mit der nuklearen Verteidigung der USA betraute Rechengigant … Was Tuschel aus diesem oft umgesetzten Szenario machte, liest sich immer noch spannend.