Archiv der Kategorie: A. Kröger Werkausgabe

20 Science Fiction Bücher von Alexander Kröger

Das Sudelfaß

Helmut Routschek
Das Sudelfaß
Eine gewöhnliche Stasiakte
Edition SOLAR-X 2020
Paperback, 215 Seiten
ISBN 978-3-945713-74-7
Preis 12,00 Euro

Helmut Routschek (1934 – 2016) hat unter dem Pseudonym „Alexander Kröger“ zwanzig wissenschaftlich-phantastische Romane mit einer Gesamtauflage von über 1,6 Millionen Exemplaren veröffentlicht.
Als Markscheider an der Bergakademie Freiberg ausgebildet, zum Dr.-Ingenieur promoviert, war er 17 Jahre in der Energiewirtschaft der DDR – im Gaskombinat Schwarze Pumpe – tätig. Dort ist er, wie er selbst erst nach dem Studium seiner Akte erfuhr, unter den Verdacht geraten, ein Agent des Westens zu sein und „nach allen Regeln“ observiert sowie ausgeforscht worden. Die vorliegende Dokumentation, vom Autor in einen biografischen Begleittext eingebunden, gibt anhand eines Einzelfalles einen Einblick, wie Tausende in die Maschinerie der Staatssicherheit und damit in eine unmittelbare Gefahr geraten konnten. Der Autor wertet nicht. Er zeigt mit der Veröffentlichung der Originalseiten seiner Akte die Akribie, das Absurde und Lächerliche, aber auch das Gefährliche.

 

 

Robina Crux

Alexander Kröger
Robina Crux
Science Fiction Roman
AKW 18
Edition SOLAR-X 2018
Paperback, 368 Seiten
ISBN 978-3-945713-48-8
14,00 Euro

Mit einem kleinen Landeboot stürzt Robina Crux auf einem geheimnisvollen Planetoiden ab, als eine plötzliche Energiewelle sie gegen eine Kristallwand prallen lässt. Alle Kontaktversuche zum Raumschiff scheitern. Es ist explodiert. Robina ist allein, Lichtjahre von der Erde entfernt. Verzweiflung ergreift die junge Frau. Nur ein schwacher Hoffnungsschimmer bleibt: Jenes fremde Funkfeuer, dessen kaltes Licht die Kristalle pulsierend aus der Schwärze des Alls reißt.
Fremde Raumfahrer erlösen Robina aus jahrzehntelanger Einsamkeit auf dem Kristallplanetoiden. Doch sie begegnen ihr distanziert.
Während der Reise zu einem lebensfreundlichen Planeten erfährt sie vom abscheulichen Tun der Aliens auf der Erde. Robina kehrt schließlich nach Hause zurück, aber wie findet sie ihre Heimat vor! Doch hoffnungsvoll gesellt sie sich zu jenen, die einen Neubeginn wagen.
Erstmals liegen nun die Bücher „Die Kristallwelt der Robina Crux“ und „Robinas Stunde Null“ überarbeitet und in einem Band vor.

 

Die Mücke Julia

Alexander Kröger
Die Mücke Julia
Science Fiction Storys
AKW 17
Edition SOLAR-X 2018
Paperback, 199 Seiten
ISBN 978-3-945713-47-1
12,50 Euro

Der 1996 erstmals erschienene Storyband wurde 2011 überarbeitet und mit neuen Geschichten erweitert.
Eine erotische Zeitreise, das Unheil der naiven Mücke Julia, eine tragische Klon-Story, das Opfer einer „Lautloser“-Erfindung, das „Restrisiko“ eines geheimen Atomreaktors oder wie Nils Main sein Schabenweibchen kennenlernt …
Ist die Emanzipation bereits am Ende? Weiß man, was bei Aschenbrödel wirklich geschah …? Ein breites Spektrum voller Einfälle – und nicht zuletzt mit Bezügen zu aktuellen wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Problemen unserer Zeit.

 

Die Telesaltmission

Alexander Kröger
Die Telesaltmission
Science Fiction Roman
AKW 16
Edition SOLAR-X 2018
Paperback, 235 Seiten
ISBN 978-3-945713-46-4
13,00 Euro

Irdische Raumfahrer, auf der Suche nach erdähnlichen Planeten, stoßen auf Spuren einer früheren Raumexpedition und auf Einheimische, die auf einer niedrigen Entwicklungsstufe stehen. Nach abenteuerlichen Ereignissen ergeben sich Schritt für Schritt Vermutungen, die in Sicht auf Zukunftsvisionen der Menschheit nachdenklich stimmen und sich auf überraschende Weise bestätigen.
Wieder stellt Kröger dabei interessante, bedenkenswerte Bezüge zu irdischen Entwicklungen her.

 

Mimikry

Alexander Kröger
Mimikry
Science Fiction Roman
AKW 15
Edition SOLAR-X 2018
Paperback, 174 Seiten
ISBN 978-3-945713-45-7
12,50 Euro

Die Geningenieurin Ursula Brest erfindet eine Apparatur, mit deren Hilfe Zellstrukturen und -wachstum nachhaltig beeinflusst werden können. Als zwielichtige, profitorientierte, einflussreiche Leute die im Grunde segensreiche, aber auch missbräuchlich anwendbare Erfindung an sich reißen wollen, flieht sie. Ihre angenommene Identität wird aufgedeckt, sie gerät in Lebensgefahr. Auf sehr ungewöhnliche Weise kann sie sich der Verfolgung, nicht aber der Bedrohung entziehen. Schutz findet sie in der Liaison mit Erwin.

„Mimikry“ ist ein nahphantastischer Roman, der hintergründig in einer spannenden Story zum Nachdenken über Verantwortung anregt.

 

Die Engel in den grünen Kugeln

Alexander Kröger
Die Engel in den grünen Kugeln
(Falsche Brüder)
Science Fiction Roman
AKW 14
Edition SOLAR-X 2018
Paperback 276 Seiten
ISBN 978-3-945713-44-0
13,50 Euro

Alexander Kröger entwarf mit diesem Buch, das bei seinem ersten Erscheinen zu „DDR-Zeiten“ Aufsehen erregte, ein Invasionsszenario entgegen der herrschenden Lehre, dass hochentwickelte außerirdische Besucher immer friedlich zu sein haben. Eine Menschheit, wie man sie sich damals als nahe sozialistische Zukunft erträumte, wird von den aggressiven Aliens völlig überrascht und muss sich mühsam und auch etwas widerwillig auf kriegerische Fähigkeiten der Vergangenheit besinnen. Was in der westlichen Science Fiction sozusagen Standard ist, war damals eine mutige Abweichung von der „Linie“.

 

Saat des Himmels

Alexander Kröger:
Saat des Himmels
Science Fiction Roman
AKW 13
Edition SOLAR-X 2018
ISBN 978-3-945713-43-3
Paperback, 194 Seiten
12,50 Euro

Der Nahe Osten vor etwa 2000 Jahren: Insgeheim landen äußerst fremdartige Aliens auf der Erde und machen sich an die Erforschung der vorgefundenen primitiven Zivilisation. Auch für sie gilt offiziell das Prinzip der Nichteinmischung … und auch für die Aliens scheint es in ein Dilemma zu führen. Man könnte so viel verbessern, wenn man nur dürfte. Vielleicht sollte man doch ein wenig Einfluss nehmen, um die Eingeborenen auf den rechten Weg zu bringen?

 

Vermisst am Rio Tefé

Alexander Kröger:
Vermisst am Rio Tefé
Science Fiction Roman
Edition SOLAR-X 2018
AKW 12
Paperback, 219 Seiten
ISBN 978-3-945713-42-6
12,50 Euro

Als sich Dolores‘ Freund auf eine waghalsige, aber verdienstträchtige Aktion im südamerikanischen Dschungel einlässt, kommen ihr Vermisstenanzeigen in den Sinn … Der Freund kehrt verwundet zurück – ein Massaker hätte stattgefunden, ausgehend von etwas Unheilvollem, Grauenhaftem, so berichtet er.

Kröger verquickt in einer äußerst spannenden, phantastischen Handlung menschliche Größe mit gegenwärtigen gesellschaftlichen Problemen auf unserem Planeten.

 

Begegnung im Schatten

Alexander Kröger:
Begegnung im Schatten
AKW 11
Edition SOLAR-X 2018
Paperback, 184 Seiten
ISBN 978-3-945713-41-9
Preis: 12,50 Euro

In einem Braunkohletagebau wird ein rätselhaftes Objekt gefunden: Es sieht fast so aus wie ein Space Shuttle, aber wie kommt ein solches in eine 10 Millionen Jahre alte Kohleschicht? Nur eine Erklärung ist denkbar!
Im Zuge der Erforschung des außerirdischen Shuttles geschehen fragwürdige, gar kriminelle Dinge. Alexander Kröger stellt hier nicht nur Fragen nach dem „Was wäre wenn …?“ eines solchen Fundes, sondern auch nach der Ethik von Wissenschaft und Forschung.