Archiv der Kategorie: Klassische Phantastik

Die Republik des Südkreuzes

Brjussow

Waleri Brjussow: Die Republik des Südkreuzes
und andere finstere Novellen
Klassische Phantastik 5
Taschenbuch, 124 Seiten
Edition SOLAR-X 2015
ISBN 978-3-945713-17-4
10,00 Euro

„Die Republik des Südkreuzes“ ist eine klassische Dystopie und erschien 1905. Eine diktatorische Gesellschaft in der Antarktis, die in einigen Zügen die spätere sowjetische Wirklichkeit vorwegnimmt, geht an der Epidemie einer psychischen Erkrankung namens „Widerspruch“ zugrunde. Der Text erinnert mit seinen im Zeitungsstil berichteten Gräueln an apokalyptische Horrorszenarien der modernen Literatur.
Auch die anderen Texte Brjussows in dieser Sammlung sind finster, dabei teils phantastisch, teils realistisch. Sie spiegeln eine eher hoffnungslose Weltsicht, ihre Helden sind Psychopathen und Gescheiterte.

Der Wunderschmied

Wunderschmied

O’Brien / Peacock / Alcott: Der Wunderschmied
Klassische Phantastik 2
Paperback,  142 Seiten
Edition SOLAR-X 2015
ISBN 978-3-945713-08-2
10,00 Euro

Der zweite Band mit klassischer Phantastik vereint sieben Geschichten aus dem 19. Jahrhundert, die hier zum größten Teil als deutsche Erstveröffentlichung erscheinen. Autoren wie Fitzjames O’Brien, Thomas Love Peacock und Louisa May Alcott schufen die Grundlagen für die spätere Science Fiction von Herbert G. Wells und anderen.

Der Wunderschmied führt mit seinen Kumpanen Schreckliches im Schilde. Ob seine Tochter und ihr buckliger Freund ihn an der Ausführung der bösen Pläne hindern können?
Das Kind, das ein Grab liebte, weil ihm nichts anderes blieb, wird schließlich auch noch dieser Liebe beraubt.
Was war es? Die Frage bleibt offen, nachdem der Erzähler in einem angeblichen Spukhaus einem unsäglichen Schrecken begegnete.
Calidore heißt ein junger Mann, der an der walisischen Küste an Land geht und einen Philosophen und eine Ehefrau sucht. Vorher faltet er aber sein Boot zusammen und steckt es in die Tasche … Nebenbei erfahren wir, was aus König Arthur nach seiner letzten Schlacht wurde.
Aus einer Pyramide geklaute Dinge können nur Unheil bringen, das müssen leider auch die Jungverheirateten Paul und Evelyn erkennen.
Eine seltsame Insel beherbergt noch seltsamere Bewohner, denen auch Alice im Wunderland hätte begegnen können.
Die Geisterkutsche beunruhigt die englische Landbevölkerung, doch ein Exorzist ist schon zur Stelle!

 

Das Mondmetall

Mondmetall

Serviss / O’Brien / Beljajew: Das Mondmetall
Klassische Phantastik 1
Paperback, 166 Seiten
Edition SOLAR-X 2015
ISBN 978-3-945713-06-8
10,00 Euro

Der erste Band unserer Reihe Klassische Phantastik enthält die Erzählungen „Das Mondmetall“ von G. P. Serviss, „Der Goldbarren“ von Fitzjames O‘Brien und „Das Goldgebirge“ von Alexander Beljajew in deutscher Erstübersetzung. Die Texte stammen aus dem 19. bzw. vom Anfang des 20. Jahrhunderts und gelten z.T. als Klassiker des Genres.

 

Edisons Eroberung des Mars & Das Mondmetall

Serviss001

Garrett P. Serviss: Edisons Eroberung des Mars & Das Mondmetall
Klassische Science Fiction
Hardcover, 322 Seiten
Projekte-Verlag 2011
22.50 Euro
Sonderpreis für nur 15,00 Euro!

Dachten Sie, mit dem „Krieg der Welten“ sei es schon vorbei gewesen? Haben Sie etwa geglaubt, die Marsianer ziehen sich schmollend in die Wüsten ihres roten Planeten zurück? Thomas Alva Edison war jedenfalls nicht dieser Meinung. Er wusste, die Erde würde vor den Marsianern nie Ruhe haben, wenn sie nicht all ihre Kräfte zusammennahm, ihre besten Geister einem einzigen Projekt widmete – zurückzuschlagen und den Mars zu erobern! Dieses Buch erschien noch im selben Jahr, nachdem Herbert G. Wells seinen bahnbrechenden Roman „Krieg der Welten“ veröffentlichte, und nun zum ersten Mal in deutscher Sprache. Ebenso die kürzere Erzählung „Das Mondmetall“ in der ein dubioser Wissenschaftler sich den Zusammenbruch des Weltfinanzsystems zunutze macht.