Die Symphonie der Urcodisten

Sabine Lauderbach
Die Symphonie der Urcodisten
Science Fiction Roman
Edition SOLAR-X 2018
Paperback, 440 Seiten
ISBN 978-3-945713-62-4
16,80 Euro

„Was auch immer deine Hölle ist, ich kann es sein!“, erklärte das System.

Als die unfreiwillig eingefrorene Anka wieder aufgetaut wird, ist die Welt, die sie kannte, verschwunden. Die Menschen leben größtenteils in der Rationalen Fundation, regiert vom System – einer Künstlichen Intelligenz. Diese garantiert nach den Kriegen, die Anka verschlafen hat, Frieden und jedem ein gewisses Maß an Wohlstand. Der Preis dafür ist, dass man sich ins System einfügt, sich von ihm steuern, optimieren – beherrschen – lässt. Wer das nicht will, erfährt die Konsequenzen. Was als Bestrafung zunächst absurd und albern klingt, erweist sich als brutale Folter.
Anka und ein paar andere rebellieren trotzdem und begeben sich auf eine abenteuerliche Suche nach einem Schatz aus der Vergangenheit und letztlich einem Weg, das System zu stürzen. Werden sie dem Urcode der KI-Programmierung auf die Spur kommen?

„… abgedreht, verrückt und gut.“ (Klaus Brandt)